Kinderzahn-
heilkunde

KinderzahnheilkundeDas Ziel in unserer Praxis in Oberrusel liegt in erster Linie darin, den Kleinen die richtige Zahnputztechnik anzutraineren, die Grundlage für eine gesunde Ernährungsweise mitzugeben und das Kariesrisiko bei bleibenden Zähnen mithilfe der Fissurenversiegelung einzudämmen. Unsere kleinen Patienten sollten mit dem Durchbruch des ersten Milchzahnes ihren ersten Zahnarztbesuch absolvieren.Sie werden spielerisch an die Zahnarztbehandlung herangeführt, um somit die Angst am Besuch beim Zahnarzt erst gar nicht aufkeimen zu lassen. Noch oft wird die Zahnhygiene im Kleinkindalter vernachlässigt, obwohl schon mit dem ersten Milchzahn das Zähneputzen zur alltäglichen Routine gelten sollte.

  • Bereits ab der Geburt wird nun Fluorid empfohlen, zunächst als Tablette mit Vitamin D
  • Mit Durchbruch des ersten Zahns bis zum Alter von zwölf Monaten wird Zähneputzen mit einer fluoridhaltigen Zahnpasta mit 1.000 ppm Fluorid in Reiskorngröße empfohlen. Alternativ kann nach Empfehlung der Fachgesellschaften auch eine Zahnpasta ohne Fluorid bzw. keine Zahnpasta beim Zähneputzen verwendet werden und das Fluorid in Tablettenform eingenommen werden. Zusätzlich wird bis zum zwölften Lebensmonat zu einer Gabe von Vitamin D mit 400-500 I. E. geraten
  • Für Kinder im Alter von zwölf bis 24 Monaten ist ebenfalls das zweimal tägliche Zähneputzen mit fluoridhaltiger Zahnpasta in Reiskorngröße vorgesehen. Wichtig sei, so das Netzwerk, dass Eltern die Menge genau dosierten
  • Ab dem zweiten Lebensjahr sollte die Menge der Zahnpasta erbsengroß sein
  • Bis zum Alter von ca. 7-9 Jahren sollte immer von einem Elternteil nachgeputzt werden. ( Bis Kinder die Schreibsschrift gut beherrschen).

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Impressum & Datenschutzerklärung”

Schließen