Kinderzahn-
heilkunde

KinderzahnheilkundeUnser Ziel liegt in erster Linie darin, den Kleinen die richtige Zahnputztechnik anzutraineren, die Grundlage für eine gesunde Ernährungsweise mitzugeben und das Kariesrisiko bei bleibenden Zähnen mithilfe der Fissurenversiegelung einzudämmen. Unsere kleinen Patienten sollten mit dem Durchbruch des ersten Milchzahnes ihren ersten Zahnarztbesuch absolvieren.Sie werden spielerisch an die Zahnarztbehandlung herangeführt, um somit die Angst am Besuch beim Zahnarzt erst gar nicht aufkeimen zu lassen. Noch oft wird die Zahnhygiene im Kleinkindalter vernachlässigt, obwohl schon mit dem ersten Milchzahn das Zähneputzen zur alltäglichen Routine gelten sollte. Geputzt werden sollte mit einer Kinderzahnpasta mit einem Flouridgehalt von höchstens 500 ppm. Bis zum 2. Lebensjahr reicht einmaliges Zähneputzen am Tag aus,danach sind die Zähne 2 mal täglich zu putzen.Das Nachputzen sollten die Eltern bis zum Schulalter von 6-7 Jahren verfolgen, da Kinder vorher meist aus motorischen Gründen nicht in der Lage sind alle Zahnflächen ausreichend zu reinigen.